RPG-Blog-O-Quest #23 – Meister, Spielleiter und Co.

04.08.2017
Auch im August lockt die RPG-Blog-O-Quest mich mit Fragen (nun ja, Lückentexten), auf die ich meine umfangreich und kurzweilig antworten zu können. Wie also ist meine Einstellung zum Dasein als Spieler und/oder Spielleiter?

Karneval der Ruinen: Die Beiträge

23.07.2017
Im vergangenen Monat widmete sich der Rollenspielkarneval den Überresten alter Gebäude und Kulturen: Ruinen. Nun bin ich stets darauf erpicht, dass dabei Material für den Spieltisch herauskommt, und tatsächlich hat dieses Thema Dutzende von solchen Beiträgen hervorgebracht. Höchste Zeit also, sich diese genauer anzusehen und den Ruinenkarneval zu einem ordentlichen Abschluss zu bringen.

RPG-Blog-O-Quest #22 – Über den Tellerrand

05.07.2017
Die aktuelle RPG-Blog-O-Quest fordert auf, einmal über den Tellerrand der üblichen Spielgewohnheiten in letzter Zeit zu schauen. Nun, so unüblich fallen meine Antworten darauf nicht aus; vielleicht hat mein Teller ja einen Sprung.

7te See: Die Ruine der Feste Targenwarder

29.06.2017
Der Krieg des Kreuzes hat die Eisenlande arg gebeutelt. Auch die Zollfeste Targenwarder, einst stolze Trutzburg an der Grenze nach Castillien, ist nur noch ein Schatten ihrer ehemaligen Pracht. Dennoch versucht die alte Familie von Stautzen, ihrer Aufgabe als Zöllner weiterhin nachzukommen. Targenwarder mag nur noch eine Ruine sein, aber es ist immerhin ihre Ruine!

Der Steingarten des Hum‘ton

18.06.2017
Am Rand der Brachlande im Südosten Barsaives hat sich nach einem langen Abenteurerleben der Obsidianer Hum’ton niedergelassen. Als Adept der Disziplin des Reinigers hat er sich zwei Aufgaben gewidmet: Die Schändung der Erde während der Geißel ungeschehen zu machen, und die Erinnerung an die in den Brachen zerstörten Kaers aufrecht zu erhalten.

Karneval der Rollenspielblogs: Ruinen

01.06.2017
Seit der Karneval der Rollenspielblogs ins Leben gerufen wurde, versuche ich jedes Kalenderjahr ein Thema zu moderieren. Nach meinen bisherigen Erfahrungen bieten kurze, prägnante Schlagworte eine gute Grundlage für spielbares Material; und so habe ich mich diesmal für den Begriff „Ruinen“ entschieden.

Ruinen sind die letzten Überreste menschlicher Bauwerke, Zeugen vergangener Schöpfungskraft und Sinnbild von Vergänglichkeit. Im Rollenspiel begegnen sie uns immer wieder als Abenteuerschauplatz, sei es als Behausung zwielichtiger Gestalten oder Fundort vergessener Geheimnisse. Sind Ruinen aber wirklich nur die willkürlich zusammengewürfelte Bühne des eigentlichen Abenteuers, oder steckt noch mehr dahinter?

RPG-Blog-O-Quest #20 – RollenBrettspiel: Meine Antworten

02.05.2017
In diesem Monat habe ich die Fragerunde der Blog-O-Quest übernommen, die Würfelheld und Greifenklaue vor fast zwei Jahren ins Leben gerufen haben. Mich interessiert die Synergie zwischen Rollen- und Brettspiel, und als Fragesteller gehört es sich natürlich, auch selbst Antworten zu liefern.