Karneval der Rollenspielblogs: Spielvorbereitung

01.03.2012
Seit Dezember 2011 ergeht monatlich die Einladung zum Karneval der Rollenspielblogs, bei dem Blogger sich zu einem übergreifenden Thema äußern dürfen. Für März 2011 fiel dabei die Wahl auf die Spielvorbereitung.


 
Denn bekanntlich muss ja einiges an Arbeit investiert werden, bevor man sich in der Gruppe zu einem gemütlichen Spielabend zusammenfinden kann - jeder erfahrene Spielleiter kann wohl ein Lied davon singen. Aber auch für die Spieler findet sich einiges, was im Vorfeld getan werden muss; und so eröffnet sich eine Vielzahl von Aspekten, die man für den Märzumzug beleuchten kann:
  • Gemeinsame Charaktererschaffung in der Gruppe
  • Soloabenteuer zur Einführung in die Welt vor Beginn der eigentlichen Gruppenabenteuer
  • Planung einer übergreifenden Rahmenhandlung
  • Supporting Cast - Entwicklung mehr oder weniger wichtiger NSCs
  • Anpassungen bei Kaufabenteuern
  • Strukturierung von Abenteuern - Wie lege ich Abenteuer so nieder, daß sie für jeden nachvollziehbar sind (Vorschlag vom Herzlichen Rollenspielblog)
  • Planung des individuellen Spielabends
  • Werkzeuge bei der Vorbereitung - Online-Tools oder Verwaltung des SLs-Materials auf Tablets / Smartphones
Ich werde über den ganzen Monat hinweg die Beiträg im Forum der Rollenspielblogs sammeln und schließlich Anfang April hier auf Spiele Im Kopf einen zusammenfassenden Blogeintrag verfassen.

Ich bin freue mich sehr auf die Artikel, die zu diesem Thema zusammenkommen werden. Ich selbst werde über die Vorbereitung als Spielleiter für meine aktuelle Earthdawnrunde berichten: Da wir uns schnell einig waren, dass die Adepten ihre Abenteuer in einem noch immer verschlossenen Kaer beginnen und keine Ahnung vom Ende der Geißel haben, habe ich den Spielern diesen Zufluchtsort mit Karte, Historie und wichtigen NPCs angefertigt. Denn schließlich sollten die Charaktere ja dort ihr gesamtes bisherigen Leben verbracht und somit eine gemeinsame Grundlage haben.

1 Kommentar:

Adrian hat gesagt…

Als kleiner Beitrag zum Thema des Monats ein kurzer Artikel über eine tolle Möglichkeit mit dem iPad neue und ungeahnte Möglichkeiten für die musikalische Untermalung zu realisieren.

http://rpgideen.wordpress.com/2012/03/04/schatze-
fur-das-ipad-soundslate/

Kommentar veröffentlichen