Wahlkampf: Eine Kulisse für Fiasko

22.09.2017

In wenigen Tagen ist es wieder so weit: Der Wähler wird an die Urne gerufen, um den Kurs des Bundes für die nächsten vier Jahre zu bestimmen. Nun wurde schon vielerorts geunkt, der Wahlkampf im Jahr 2017 wäre öde gewesen - vielleicht kann man ihn im Rollenspiel ja spannender und turbulenter inszenieren? Und welches System eignet sich da bei dem erwarteten Jubel und Wehgeschrei bei der ersten Hochrechnung schon besser als Fiasko?


Eberron: Blitzzug nach Vulyar

31.08.2017
Die Eisenbahn ist ein technischer Fortschritt, die die Zivilisation endgültig in die entlegensten Winkel trägt. So auch im DnD-Setting Eberron, wo die Blitzbahn (orig. „Lightning Rail“) mit magischen Mitteln die großen Städte des Kontinents Khorvaire verbindet. Nach dem Letzten Krieg allerdings sind so manche Streckenabschnitte in Mitleidenschaft geraten oder müssen gänzlich ausgebaut werden.

RPG-Blog-O-Quest #23 – Meister, Spielleiter und Co.

04.08.2017
Auch im August lockt die RPG-Blog-O-Quest mich mit Fragen (nun ja, Lückentexten), auf die ich meine umfangreich und kurzweilig antworten zu können. Wie also ist meine Einstellung zum Dasein als Spieler und/oder Spielleiter?

Karneval der Ruinen: Die Beiträge

23.07.2017
Im vergangenen Monat widmete sich der Rollenspielkarneval den Überresten alter Gebäude und Kulturen: Ruinen. Nun bin ich stets darauf erpicht, dass dabei Material für den Spieltisch herauskommt, und tatsächlich hat dieses Thema Dutzende von solchen Beiträgen hervorgebracht. Höchste Zeit also, sich diese genauer anzusehen und den Ruinenkarneval zu einem ordentlichen Abschluss zu bringen.

RPG-Blog-O-Quest #22 – Über den Tellerrand

05.07.2017
Die aktuelle RPG-Blog-O-Quest fordert auf, einmal über den Tellerrand der üblichen Spielgewohnheiten in letzter Zeit zu schauen. Nun, so unüblich fallen meine Antworten darauf nicht aus; vielleicht hat mein Teller ja einen Sprung.

7te See: Die Ruine der Feste Targenwarder

29.06.2017
Der Krieg des Kreuzes hat die Eisenlande arg gebeutelt. Auch die Zollfeste Targenwarder, einst stolze Trutzburg an der Grenze nach Castillien, ist nur noch ein Schatten ihrer ehemaligen Pracht. Dennoch versucht die alte Familie von Stautzen, ihrer Aufgabe als Zöllner weiterhin nachzukommen. Targenwarder mag nur noch eine Ruine sein, aber es ist immerhin ihre Ruine!

Der Steingarten des Hum‘ton

18.06.2017
Am Rand der Brachlande im Südosten Barsaives hat sich nach einem langen Abenteurerleben der Obsidianer Hum’ton niedergelassen. Als Adept der Disziplin des Reinigers hat er sich zwei Aufgaben gewidmet: Die Schändung der Erde während der Geißel ungeschehen zu machen, und die Erinnerung an die in den Brachen zerstörten Kaers aufrecht zu erhalten.

Karneval der Rollenspielblogs: Ruinen

01.06.2017
Seit der Karneval der Rollenspielblogs ins Leben gerufen wurde, versuche ich jedes Kalenderjahr ein Thema zu moderieren. Nach meinen bisherigen Erfahrungen bieten kurze, prägnante Schlagworte eine gute Grundlage für spielbares Material; und so habe ich mich diesmal für den Begriff „Ruinen“ entschieden.

Ruinen sind die letzten Überreste menschlicher Bauwerke, Zeugen vergangener Schöpfungskraft und Sinnbild von Vergänglichkeit. Im Rollenspiel begegnen sie uns immer wieder als Abenteuerschauplatz, sei es als Behausung zwielichtiger Gestalten oder Fundort vergessener Geheimnisse. Sind Ruinen aber wirklich nur die willkürlich zusammengewürfelte Bühne des eigentlichen Abenteuers, oder steckt noch mehr dahinter?

RPG-Blog-O-Quest #20 – RollenBrettspiel: Meine Antworten

02.05.2017
In diesem Monat habe ich die Fragerunde der Blog-O-Quest übernommen, die Würfelheld und Greifenklaue vor fast zwei Jahren ins Leben gerufen haben. Mich interessiert die Synergie zwischen Rollen- und Brettspiel, und als Fragesteller gehört es sich natürlich, auch selbst Antworten zu liefern.

RPG-Blog-O-Quest #20 – RollenBrettspiel: Die Fragen

01.05.2017
Seit fast zwei Jahren erfreut sich die monatliche Blog-O-Quest großer Beliebtheit, die einen Einblick in die Gewohnheiten und Schrullen anderer Spieler gibt. Inzwischen bieten die Macher Würfelheld und Greifenklaue auch die Möglichkeit an, selbst eine solche Fragerunde durchzuführen. Da mich persönlich die zunehmend fließenden Grenzen zwischen Rollen- und Brettspielen schon seit geraumer Zeit faszinieren, sollen also die folgenden fünf Fragen Aufschluss darüber geben, wie das wohl andere sehen.


Blutige Schokolade – Ein Scheibenwelt-Szenario

30.04.2017
Ein neuer Trend hat die Metropole Ankh-Morpork erfasst: Kakao. Zwar ist Schokolade schon lange ein bekannter Genußartikel, nun aber rühmen sich trendige Individualisten ihrer eigenen Kakaozucht und eigener Rezepte. Dabei besinnt man sich immer mehr an die authentischen Ursprünge dieses leckeren Getränks im blutrünstigen Imperium von Tezuman - mit womöglich tödlichen Konsequenzen.

Abenteuer in Buchhaim: Van Fonthewegs Testament

31.03.2017
In den Zamonienromanen von Walter Moers wird die Stadt Buchhaim als die Hochburg des Literaturbetriebs beschrieben. Neben dem Trubel in der Metropole selbst sind aber vor allem die weitläufigen Katakomben berühmt, in deren Archiven neben unberechenbaren Gefahren auch sagenumwobene Einzelexemplare ihrer Entdeckung durch mutige Librinauten harren.

In diesem systemneutralen Szenario schickt ein Wissenschaftler die Abenteurer auf die vermeintlich einfache Suche nach einem alten Schriftstück, hinter dem letztlich aber auch zwei andere Parteien her sind.

[WinterOPC 2016] Equinox – Die Karte nach Eris

29.03.2017
Der Winter-One-Page-Contest von Greifenklaue und Würfelheld hat sich inzwischen zu einer festen Institution in den deutschen Rollenspielblogs gemausert. Obwohl im vergangenen Dezember erneut fünf hervorragende Kategorien für neue Einseiter angeboten wurden, wollte mich zunächst keine zu einem spannenden Einfall inspirieren. Die zündende Idee kam erst einige Tage später, als zusammen mit meinem Nachwuchs ein ungewöhnliches Brettspiel auf den Tisch kam.

RPG-Blog-O-Quest #18 – Magie und Technik

06.03.2017
Nachdem das Thema unlängst durch die deutschen Rollenspielblogs gewandert ist, erfragt die Blog-O-Quest Nummer 18 nach der eigenen Meinung, ob denn die Verquickung von Magie und Technik einen Sinn ergibt.


RPG-Blog-O-Quest #017 – Rollenspielzubehör

26.02.2017
Zum Rollenspiel gehört doch eigentlich nicht viel Ausrüstung: ein Regelbuch, ein Abenteuer, Würfel und Stifte. Ist das aber wirklich alles? Jede Menge Kleinkram findet oft doch den Weg an den Spieltisch, und der Fragenkatalog der aktuellen Blog-O-Quest widmet sich genau diesem Detail.

In letzter Sekunde! - Ein Erzählspiel

19.02.2017
Die Bombe tickt. Um euch herum bricht die alte Ruine zusammen. Der Patient schwindet vor euren Augen. Die Zeit läuft euch davon! In letzter Sekunde! ist ein Erzählspiel, in dem ihr gemeinsam schildert, wie ihr euer ganzes Können dazu einsetzt, rechtzeitig eine zeitkritische Aufgabe zu lösen und alle Hindernisse aus dem Weg zu räumen.

Die Kappe des Dinnoro

30.01.2017
Während die Plage die Bewohner von Barsaive in die Kaers zwang, wurden auch drei der zwölf Passionen von Earthdawn in den Wahnsinn getrieben. Vestrial, einstmals gutherziger Patron der Possen, wurde zum Schutzherrn von List, Täuschung und Heimtücke. Vor vielen Jahrhunderten erkannte jedoch sein Questor Dinnoro die fatale Verwandlung, die seine Passion unterging, und schwor ihr noch rechtzeitig ab.

RPG-Blog-O-Quest #016 – Jahresrückblick 2016

03.01.2017
Da habe ich einen Jahresrückblick auf meine Rollenspielaktivitäten der letzten zwölf Monate erfolgreich vermieden, und dann bohrt Greifenklaue mit der aktuellen Blog-O-Quest doch noch einmal nach. Grmpf. Aber ach, Lückentexte auszufüllen ist ja sooo einfach.